Fischfilet an Lavendel- Weissweinsauce

Fischfilet an Lavendel- Weisswein Sauce
2 Portionen

Zutaten

1,5dl Weisswein
1 Schalotte
½ TL Pfefferkörner
4 Lavendelästchen

10gr Butter
1EL Mehl

2 Fischfilet
Mehl
Salz und Pfeffer

1 Knoblauch
25gr Butter
2dl Rahm
1dl Wasser
Peterli gehackt

Anleitung
Als erstes machen wir eine Reduktion, dazu den Wein, geschälte und grob geschnittene Schalotte, Lavendel und Pfefferkörner in einer kleinen Pfanne auf die Hälfte einkochen.
Die Flüssigkeit durch ein kleines Sieb ab leeren und auf die Seite stellen.
25gr Butter und 2 EL Mehl in einem kleinen Geschirr mischen bis es an einen Teig erinnert.
Das Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen, mit ein wenig Mehl bestäuben und in 1-2 EL Erdnussöl in einer Bratpfanne anbraten.
Die Filets auf eine Ofenfeste Form geben und im Ofen bei 150 Grad fertig garen lassen.
Die Bratpfanne nicht auswaschen, wieder auf den Herd stellen und den fein geschnittenen Knoblauch mit Butter anbraten.
Mit der Reduktion ablöschen. Rahm und Mehl zufügen.
Nun mit einem Schwingbesen die Mehlbutter in kleinen Stücken in die Sauce einrühren, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat (es ist gut möglich das du nicht die ganze Mehlbutter benötigst). Darauf achten das nicht zu viel hineingerührt wird da sie sehr schnell zu dick werden kann.
Ein TL gehackten Peterli einrühren und über den inzwischen fertig gegarten Fisch geben und servieren.
Passende Beilagen: Reis, Salzkartoffeln