NONNAS APFELWÄHE

Nonnas Apfelwähe
4 Personen

Zutaten
6-7 Äpfel
1 Blätterteig rund
Ein wenig Fett (Sonnenblumenöl oder Butter)
Paniermehl
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Rohrzucker
1 Messerspitze Vanillemark
½ Zitrone Saft
2 TL Rohrzucker zum streuen

Anleitung
Äpfel schälen und mit der Rösti Raffel in eine Schüssel raffeln. Mit dem Zitronensaft mischen.
Rahm, Eier, Zucker und Vanillezucker in einem geeigneten Gefäss mit dem Schwingbesen vermengen, über die geraffelten Äpfel geben und gut vermischen.
Das runde Backblech mit dem Fett ausreiben, mit Paniermehl ausschwenken. Blätterteig darauf geben und mit einer Gabel löchern. Rand einschlagen.
Die Apfelfüllung darauf geben und mit dem Rohrzucker bestreuen. Bei 180 Grad Umluft ca 45 Minuten backen (die Wähe sollte eine schöne goldbraune Farbe bekommen).

Bei Bedarf 2 dl Schlagrahm steif schlagen und dazu servieren. Noch besser schmeckt es wenn man dem Rahm Zimt zufügt.